News

Update zur Datenbank

Oct 19, 2021

Blog Teaser - Update zur Datenbank

Im Rahmen des heutigen Blog-Beitrags möchten wir euch einen tieferen Einblick in unsere Systeme geben, ohne zu technisch zu werden. Während der letzten Wochen haben wir hart daran gearbeitet, eine möglichst vollständige Liste aller deutschen, englischen und japanischen Karten zu erstellen, die im Pokémon TCG seit über 25 Jahren hergestellt und ausgegeben wurden.

Insgesamt haben wir so über 42.000 Datensätze in unseren Systemen aufgenommen, die alle manuell geprüft, verifiziert und validiert wurden.

Diese Daten werden mehrfach wöchentlich aktualisiert und so immer weiter optimiert. (Meist, wenn wir eine Karte erhalten, die noch nicht zu 100% perfekt erfasst ist. Dazu betreiben wir die entsprechende Recherche und ergänzen den betroffenen Datensatz.)

Wir möchten euch damit schnellstmöglich den "echten" Population-Report bereitstellen, um nach Sets, Karten, Sprachen, Jahresangaben und noch Vielem mehr suchen zu können und euch diese Daten kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Sonderfälle

Durch diese Umstellung haben wir schnell bemerkt, dass es bei manchen, primär älteren Sets, Themen Decks, Half Decks, Pre-Constructed Special Decks und generell spezielleren Event-Releases leider nur sehr wenige gesicherte Informationen gibt und unsere Recherche-Möglichkeiten begrenzt sind.

Deshalb haben wir eine interne Suche entwickelt, die uns bei der kleinsten Abweichung unserer hinterlegten Datensätze auf Unstimmigkeiten hinweist. Dadurch können wir direkt und im produktiven Betrieb die Daten der Datenbank, oder Daten der Labels flexibel anpassen und sicherstellen, dass ab dem Moment der Eintragung alle Daten korrekt sind und diese für jede weitere Karte, die wir erhalten, entsprechend übernehmen.

Diese Daten laufen 2x wöchentlich in unsere öffentliche API, um auch euch bei der Eingabe von Kartendaten zu unterstützen und diesen Schritt der Erfassung immer einfacher zu machen. Wir planen zudem bereits die Umstellung, damit dieser Schritt für euch in Zukunft noch einfacher wird und ihr uns keine Kartendaten mehr bereitstellen müsst. So könnt ihr jede Menge Zeit sparen, wenn ihr eure Karten zu uns einsendet.

Anpassungen

Label-Beschriftung

Wir haben im Zuge dieser Umstellung bemerkt, dass wir einige wenige Labels von Karten fehlerhaft gekennzeichnet haben, als dieses System noch nicht im Einsatz war.

Die Daten dieser Labels haben wir bereits angepasst.

Von dieser Umstellung potenziell betroffene Karten:

  • JP - Neo Destiny
  • JP - Neo Discovery
  • JP - Neo Revelation
  • JP - Neo Genesis
  • JP - Expedition
  • JP - Gym Challenge
  • JP - Gym Heroes

Centering Anpassungen 

Des Weiteren ist uns bei dieser Umstellung aufgefallen, dass von unserer Software bei Fullart-Trainerkarten, bei der Berechnung des oberen Rands der Vorderseite, in manchen Fällen nicht korrekt gemessen wurde.

Diesen Sonderfall haben wir mit einem Software-Update bereits im ersten Monat (Juli 2021) eingespielt und verlässlich mit diversen Sonderfällen testen können.

Von dieser Anpassung potenziell betroffene Karten: 43

  • DE/EN/JP Fullart-Trainerkarten bis Seriennummer 2021000787 

Corners Radius Anpassungen

Auch im Bereich Corners haben wir im gleichen Atemzug eine Anpassung vorgenommen, da wir hier im Subtyp Radius zu streng bewertet haben - dies hatte sehr starke Abzüge im Subgrade Corners zur Folge.

Hierzu haben wir, ähnlich dem Bereich Centering, eine Toleranzgrenze, bevor Abweichungen zu Abzügen führen, eingeführt.

Von dieser Anpassung potenziell betroffene Karten: 76

  • DE/EN/JP Karten mit ungewöhnlich hohen Abzügen im Bereich "Corners Radius" bis Seriennummer 2021000787

Kostenloser Austausch

Für jede Karte, die von diesen Anpassungen potenziell betroffen ist, bieten wir ein komplett kostenloses Re-Grading der Karte und zusätzlich ein kostenloses Grading für die entstandenen Umstände an.

Sollte euch zudem bei einer von uns bewerteten Karte ein Label-Fehler (Text-Fehler jedweder Art) aufgefallen sein, tauschen wir diese selbstverständlich auch kostenlos durch die korrekte Version aus.

Kontaktiere uns dazu einfach unter info@absolute-objective.com

Schlusswort

Software, wie auch Menschen, ist/sind nicht immer perfekt. So ist jedes Grading eine Gratwanderung. Wir versuchen durch unsere Transparenz diese hochtechnischen Feinheiten so einfach und verständlich wie irgendwie möglich zu beschreiben und euch den weltweit detailliertesten Service anzubieten.

Wir verstehen, dass durch viele Informationen automatisch auch viele Fragen entstehen und geben täglich unser Bestes, alle Fragen so ausführlich und genau wie möglich zu beantworten. Auch dadurch möchten wir uns vom Markt und anderen Grading-Anbietern abheben und positionieren uns hier klar für hochqualitative Analysen und entgegen subjektiver Ersteindrücke.

Stichworte
In Verbindung stehende Artikel